/ zimt

Zimt-Nuss-Schnitten

Aufmerksame Leser haben nun wohl auch gemerkt, dass ich ein grosser Zimt-Anhänger bin. Und was passt ebenfalls ausserordentlich gut zu Zimt? Richtig. Haselnüsse.
Deshalb gibt es heute ein Rezept für Zimt-Nusschnitten. Zum Niederknien.

Was braucht man?

250gr gemahlene Haselnüsse
250gr Griess (ich benutze Weichweizengriess, Hartweizen sollte auch funktionieren)
200gr Zucker
1EL Mehl
1Päckli Backpulver
2 Eier
4dl Milch
2TL Zimt

Für den Guss benötigt es:
200gr Puderzucker
4TL Zimt
Wasser

Als erstes die Haselnüsse und den Griess in der Schüssel verrühren. Zucker, Mehl und Backpulver dazu. Anschliessend Eier und Milch verrühren und unter die trockene Masse geben. Zum Schluss noch Zimt dazu. Das Ganze in ein mit Backpapier ausgelegtes Brownieblech (ca. 20 x 30cm gross) geben und bei 180Grad für ca. 35-40Minuten backen.

Den Kuchen komplett auskühlen lassen und anschliessend Puderzucker und Zimt verrühren und vorsichtig mit einem Esslöffel Wasser dazu geben und unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz vom Guss erreicht ist. Ich mag es bei diesem Rezept lieber etwas dickflüssiger, wie man auch auf dem Foto sieht, das ist aber selbstverständlich jedem selbst überlassen.

Ich wünsche viel Spass beim Nachbacken!