Zitronencake

Nein, ich habe mit diesem Rezept nicht die Welt neu erfunden. Das ist einer der Klassiker, den meine Grossmutter, meine Mutter und ich schon immer gebacken haben. Und ja, der klassische Gleichschwerkuchen mit dem raffinierten Finish ist von Betty Bossi. Ein einfacher Kuchen, der immer gelingt und deshalb findest du das Rezept auch hier. Auf meinem Blog.

Du brauchst dazu:
250gr weiche Butter
250gr Zucker
5 Eier
3 Zitronen
250gr Mehl
2TL Backpulver
1 Prise Salz
100gr Puderzucker

Butter und Zucker zusammen schaumig rühren. Dann Eier und Abrieb von 2-3 Zitronen dazu geben. Am Schluss noch Mehl, Backpulver und Salz darunterheben.

Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Form geben und für ca. 55-60Min bei 180Grad in den Ofen.
Den Kuchen heraus nehmen, 5Min stehen lassen. Mit einer dicken Stricknadel (oder ähnlichem) Löcher in den Kuchen stechen - nicht zimperlich sein, da muss was rein :)
3 Zitronen auspressen (ca. 1dl Zitronensaft) und mit dem Puderzucker mischen. Den Guss über den noch heissen und in der Cakeform gebliebenen Kuchen giessen.
Auskühlen lassen und dann geniessen.

IMG_20190926_133656