/ red velvet

Naked Red Velvet Torte

Die Torte aus dem Fernsehen. Ja genau. Für mich ein Klassiker. Es geht auch einfach, eine Torte zu backen.

Für den Teig brauchst du:
300gr Mehl
115gr weiche Butter
3 Eier
120ml Oel (ich bevorzuge Erdnussöl)
280gr Zucker
2 Pack Vanillezucker
1/4 Tl Salz
2TL Essig
250ml Buttermilch nature oder griechischer Jogurt
rote Lebensmittelfarbe (ich bevorzuge die Farben in Gelform)
1TL Natron
2TL Backpulver
15gr Kakaopulver

Fürs Frosting:
250gr geschmolzene, ausgekühlte Butter
400gr Frischkäse
140gr Puderzucker

Deko:
Beeren, Streusel, Schokoglasur - was das Herz begehrt.

Butter, Oel, Vanillezucker und Zucker cremig rühren. Die Eier dazu rühren. In einem separaten gefäss Buttermilch (oder Jogurt), Essig und Lebensmittelfarbe mischen. Mehl, Kakao, Backpulver, Natron und Salz mischen und zu der Eimasse dazu geben. Dann alles zusammen vermengen.
In der Show wurde der Teig auf ein eckiges Backofenblech gegeben, damit die Kandidaten überhaupt eine Chance hatten, dass der Biscuit auskühlen kann in der kurzen Zeit. Das geht natürlich auch. Dann die Kreise ausschneiden aber bitte mit die Reste verwerten oder halt einfach snacken ;)
Das Ganze kommt in den Ofen bei 175Grad. Bei der grossen Backblechversion für 15Min, in einer Springform ca. 30Min (immer mit Holzstäblitest).

Fürs Frosting alle Zutaten mischen und die Creme in einen Spritzsack füllen.

Die ausgekühlten Böden (ich mach das Biscuit meistens sogar einen Tag vorher) mit dem Frosting bedecken. Nach Belieben mit Beeren belegen. Auf dem Deckel des Kuchens ebenfalls Frosting geben und Dekobeeren oder Streusel oder was man mag darauf geben.
Ist es dir noch zuwenig farbig, kann auch das Frosting eingefärbt werden.
Auf jeden Fall gibt dieses Rezept einen wunderbaren und leckeren Naked Cake.
Hier noch ein paar Fotos von Varianten, die ich gemacht habe.

Viel Spass beim Backen!

IMG_5770

IMG_9682