/ Himbeer

Himbeermarmor Gugelhupf

Meine Liebe zu Gugelhupf ist ja schon bekannt. Hier mein neustes Rezept für einen herrlich rosafarbenen Marmorgugelhupf.

Was brauchst du:
200gr weiche Butter
175gr Zucker
1 Pack Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Eier
2.5dl Milch
350gr Mehl
50gr. gemahlene Mandeln
2TL Backpulver
200gr Himbeeren (gefroren)
ca. 200gr Puderzucker

Als erstes die Himbeeren purieren und durch ein Sieb streichen (wenn du sie etwas antauen lässt, kannst du sie auch ohne pürieren gut durchs Sieb streichen). Das Püree in eine Schüssel geben und 2EL davon zur Seite legen für die Glasur.
Dann den Teig produzieren: Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier zusammen mischen, die Milch (alternativ geht auch Buttermilch) darunter rühren und dann Mehl, Mandeln und Backpulver dazugeben, bis der Teig eine homogene Masse ist.
Die Teigmasse halbieren, die Hälfte zum Püree in die Schüssel geben, unterheben.
Dann die beiden Teige abwechselnd in die ausgebutterte und nach Belieben mit Mandelblättchen dekorierte Gugelhupfform füllen. Am Schluss mit einer Gabel kleine Spiralen rühren. Das Ganze ab in den Ofen bei 180Grad. ca. 50-60Min. Bitte immer eher 5 Min weniger lang drin lassen und mittels Stäblitest checken, ob der Teig schon durch gebacken ist. Jeder Ofen ist anders und die Zeitangaben variieren deshalb ein wenig. Ausserdem sind nicht alle Gugelhupfformen gleich gemacht.

Den Gugelhupf aus dem Ofen nehmen, nach ein paar Minuten auf ein Auskühlgitter stürzen und abkühlen lassen. Wenn er ready ist für die Glasur, einfach das beiseite gelegte Himbeerpürée mit dem Puderzucker vermischen bis die gewünschte Konsistenz entsteht. Nach Belieben noch ein ganz wenig Wasser daruntermischen.

IMG_20190830_175217