/ hafer

Hafercookies

Nachdem ich schon das Rezept von den Cornflakescookies geteilt habe, folgen heute die Hafercookies. Nicht minder lecker. Hier gilt ebenfalls: Anstatt Dörrpflaumen können auch gedörrte Aprikosen, Àpfel oder wers mag; Rosinen genommen werden. Bleibt kreativ und geniesst das Endergebnis.

Zutaten:
120gr feine Haferflocken
50gr Mandelstifte
ca. 5-6 Dörrpflaumen
100gr flüssige, nicht heisse Butter
50gr Naturejogurt
80gr Zucker (ich mag hier den Rohzucker lieber)
50gr Mehl
1 Ei
1EL Ahornsirup
1 Prise Salz

Dörrpflaumen grob mit dem Messer hacken. Butter, Jogurt, Zucker, Ei, Ahornsirup und Salz rühren. Dann Mehl darunter rühren und am Schluss noch die Haferflocken, Mandelstifte und Dörrpflaumen mit in den Teig geben.
Cookies formen (je nach Belieben ca. 8-12 Stück) und für ca. 10Min bei 220Grad in den Ofen. Bitte immer ein Auge auf die Cookies im Ofen. Wenn sie kleiner gemacht werden, brauchen sie auch weniger Zeit. Aus dem Ofen nehmen, wenn sie etwas Farbe kriegen. Sie tendieren etwas zum Auslaufen, deshalb platziert sie mit genügend Abstand zueinander.

Viel Spass beim Nachbacken und wie immer Feedbacks gern an petra@crazybakelady.ch