Caotina-Windbeutel mit Himbeere

Zwei meiner Lieblingsnahrungsmittel vereint. Schokolade und Windbeutel. Von mir aus auch Eclaires oder Profiteroles. Die kleinen himmlisch luftigen Gebäcksstücke dann noch in der Kombination mit Caotina ist definitiv jede Backmühe wert.

Was man braucht:
2dl Wasser
50gr Butter
1 Prise Salz
1.5EL Zucker
2EL Caotina Pulver
1 Prise Salz
120gr Mehl
3 Eier
1 Handvoll Himbeeren (TK geht super wenn nicht grad Saison)
2.5dl Vollrahm
1Pack Rahmhalter
1-2EL Puderzucker (je nach Belieben)
etwas Puderzucker zum Bestreuen
Caotina Créme Chocolat

Als erstes machen wir den Brühteig. Hierzu das Wasser, die Butter, Salz, Zucker und das Schokopulver zusammen in einer Pfanne zum Kochen bringen. Pfanne vom Herd nehmen, das Mehl in einem Wurf rein und dann fängt mal an zu rühren. Anschliessend ein Ei nach dem anderen unter die Masse rühren. Es ist wichtig, jedes Ei einzeln hinein zu geben. Also bitte nicht hetzen. Den Teig anschliessend in einen Spritzbeutel geben und mit etwas Abstand auf dem Blech kleine runde Häufchen machen. Ich mache gleich zwei Runden, damit die Happen auch genügend hoch werden. Der Teig darf nicht verlaufen. Das Ganze dann bei 180°C im Ofen je nach Grösse der Profiteroles 30-35Minuten backen. Den Ofen während dem backen nicht öffnen und nach der Backzeit den Ofen abschalten und ca. 15 Min mit dem Gebäck auskühlen lassen.
Während dem kann man sich schonmal an die Füllung machen. Dafür braucht es Rahm, Puderzucker, Rahmhalter. Alles steif schlagen (wers noch schokoladiger liebt, kann auch gern nochmal etwas vom Caotina in den Rahm geben). Die Himbeeren bereit legen. Wenn sie aus der Tiefkühltruhe kommen, empfiehlt es sich, die Beeren zuerst auftauen zu lassen.
Die frischen Profiteroles mit einer Schere waagrecht schneiden, auf den Boden etwas Schokoladenbrotaufstrich, anschliessend einen Löffel von der Rahmmischung darauf, 1-2 Himbeeren auf den Rahm geben und Deckel zu. Ich garniere die Leckereien noch mit etwas Puderzucker und fertig ist das leckere Dessert.
Die Profiteroles schmecken frisch am Besten. Da bleibt mir nur noch, einen guten Appetit zu wünschen.

Unklarheiten? Gebt mir Feedback auf petra@crazybakelady.ch.

caotina